Große Freude über großzügige Spende an die Mönchguter Museen im Ostseebad Göhren


Hakenbeck-Tuschezeichnung-1

Im vergangenen Jahr nahm der Maler Harald Hakenbeck aus Berlin Verbindung zu uns auf und stellte in Aussicht, dem Museum 40 Bleistiftzeichnungen und 9 Tusche-Rohrfederzeichnungen zu schenken. Diese Originalzeichnungen entstanden zwischen 1966/1967 auf Mönchgut und stellen für unsere Museumssammlung eine äußerst wertvolle Spende und sinnvolle Erweiterung dar. Bereits im Jahre 1974 erwarb die Museumsgründerin Ruth Bahls vom Künstler 6 Handzeichnungen, die unter dem Titel „Mönchguter Landschaften“ stehen.

Diese großzügig Schenkung wurde am 19. April 2018 vom Sohn des Künstlers, Peter Hakenbeck, persönlich dem Göhrener Bürgermeister, Herrn Pester und der Museumsleiterin Frau Melzer übergeben. Für die Zukunft ist geplant, die Bleistift- und Tuschezeichnungen von Harald Hakenbeck in den neuen Ausstellungen der Mönchguter Museen zu zeigen und damit auch den Museumsbesuchern einen weiteren Schatz der Sammlung zugänglich zu machen. Auf dem Foto ist eine solche Tuschezeichnung zu sehen.

Advertisements

Über Ostseebad Göhren

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Kurverwaltung des Ostseebades Göhren! Die Kurverwaltung des Kneippkurortes und Ostseebades Göhren bietet Ihnen vielfältige Informations- und Buchungsmöglichkeiten für Ihren Aufenthalt direkt an der Ostseeküste.
Dieser Beitrag wurde unter Information, Museen und Geschichte, Urlaub abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s